Datenschutzerklärung nach der neuen DS-GVO


Allgemeines

Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich. Deswegen beschäftigen wir uns gern mit dem Thema Datenschutz. Der Schutz von Daten hat stets unser besonderes Augenmerk und wir unternehmen entsprechende Anstrengungen, unsere Prozesse und Systeme vor fremden Zugriffen zu schützen und die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir weisen aber darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet – trotz aller Schutzmaßnahmen – Sicherheitslücken aufweisen können. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und andere Gesetzestexte / Verordnungen finden Sie beim Bundesministerium der Justiz. Nachfolgend erfahren Sie, welche Daten von uns wann und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden, wobei Sie entweder eingewilligt haben, die Daten freiwillig zur Verfügung gestellt haben, oder die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, z.B. DS-GVO, uns dies gestatten


Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf diese Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Kontakt

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Folgende Informationen werden benötigt:

  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihre postalische Adresse (Straße / Hausnummer und PLZ / Ort)
  • die Telefonnummer, unter der Sie für Rückfragen erreichbar sind
  • Ihre Email-Adresse

Sollten Sie – etwa in Ihrer Email – weitere persönliche Angaben machen, so teilen Sie uns diese freiwillig mit. Diese Informationen werden gespeichert und ausschließlich für den jeweils vorgesehenen Zweck (z.B. Beantwortung einer Anfrage) eingesetzt. Diese Speicherung geschieht auf einem gesicherten und verschlüsslten Speichermedium, welches zusätzlich Passwortgesichert ist. Ihre Daten sind hier nach den Datenschutzrichtlinien sicher.

Rechtsgrundlage für die Konversation ist Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c (DS-GVO).

Speichern Ihrer Daten

Wir speichern Ihre Daten nur für die notwendigen geschäftlichen Abläufe und die Kooperation mit Ihnen als Nutzer/Klient. Dabei erheben wir nur die Daten, die dafür ausdrücklich notwendig sind und uns im Rahmen unserer Arbeit zugänglich sind. Es kann notwendig sein, bestimmte Daten darüber hinaus zu erheben und zu speichern, wie beispielsweise Daten zu Vermögenswerten etc. Diese Daten sind bei uns besonders geschützt. Unsere Server stehen in Deutschland und sind passwortgesichert und verschlüsselt.

Weitergabe der Daten

Wir geben grundsätzlich keinerlei Daten zu Ihnen oder anderen Klienten oder Anfragen etc. heraus. Zwei Ausnahmen können vorkommen, wo wir im gesetzlichen Erlaubnistatbestand verpflichtet sind, Ausnahmen zu machen. Zum einen könnte das ein Auskunftsersuchen einer oder mehrerer öffentlicher Stellen sein, zum anderen ein Auskunftsersuchen von Strafverfolgungsbehörden. Hier sind wir zur Weitergabe der Daten verpflichtet, stellen aber gleichzeitig sicher, dass keine Daten herausgegeben werden, die nicht unbedingt notwendig sind. Vertraulichkeit steht für uns auch hier an erster Stelle. Im Rahmen unserer Tätigkeit werden Sie zu allererst informiert, wenn es einen Fall der Datenweitergabe geben soll.

Datensicherheit durch technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne der Art. 25, 28 und 32 (DS-GVO).


Datenerfassung

All diese Datenerfassung können unabhängig voneinander vorkommen oder genutzt werden.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf dieser Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie den Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden einige Cookies eingerichtet, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird die Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwendet diese Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Verwendung von Social Plugins

Auf den Webseiten werden Social Plugins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plugins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Hinweis: Falls Sie zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Instagram: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland

Facebook Inc. (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA)

Twitter: Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA vertreten durch: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,

Google Plus/Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Vewendung von Google AdWords

Die Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.
Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Web-Analyse / -Statistiken mit PIWIK

Um das Internet-Angebot fortlaufend zu verbessern, werden die zuvor genannten Protokolldateien ausgewertet. Vor der Auswertung werden die letzten 12 Bit jeder IPv4-Adresse und die letzten 84 Bit jeder IPv6-Adresse automatisch von PIWIK maskiert (anonymisiert). Es handelt sich also um rein statistische Auswertungen, z.B. welche der Informationen / Webseiten von Nutzern wie oft abgerufen werden. Der Rückschluss auf einen einzelnen Nutzer oder dessen persönliche Daten ist nicht möglich.
Unsere Implementierung von PIWIK verwendet keine Cookies und ist deshalb zum Unterschied des Absatzes der Cookies hier explizit genannt.

Rechtsgrundlage für die Websiteanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f (DS-GVO).

Begriffe im Sinne der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen

An dieser Stelle werden nur die wesentlichen und in diesem Text verwendeten Begriffe / Bezeichnungen erläutert.

Personenbezogene Daten
Das sind Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, Email, Kontonummer, usw. Zitat DS-GVO: „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person … beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann“

Betroffene/r bzw. Betroffene Person
Das sind Sie als Besucher unserer Website, als Mitarbeiter, Teilnehmer, usw. Zitat DS-GVO: „…, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen“

Verantwortliche/r bzw. Verantwortliche Stelle
Das sind wir als Betreiber des Webservers, als Arbeitgeber, als Ihr/e Betreuer/in , usw. Zitat DS-GVO: „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet“

Pseudonymisierung (oft auch als Anonymisierung bezeichnet)
Gemeint ist das Verändern von Daten, so dass diese nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können bzw. die Person nach der Veränderung nicht mehr identifiziert werden kann. Oft wird hierunter das Unkenntlichmachen der IP-Adresse eines Anschlusses / Gerätes verstanden, von dem aus eine Website angesteuert oder eine Email versandt wurde. Dabei werden Teile der IP-Adresse z.B. durch Nullen ersetzt (Maskierung). Zitat DS-GVO: „die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden“

Weitere Begriffe finden Sie in der Datenschutzgrundverordnung (Art. 4) und im Bundesdatenschutzgesetz (§ 2).


Ihre Rechte auf Auskunft, Berechtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Rechte an Ihren persönlichen / personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf eine kostenfreie Auskunft ( nach Art. 15 der DS-GVO), welche Ihrer personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind. Sie können Auskunft verlangen über die Herkunft, einen potentiellen Empfänger und den Zweck der Verarbeitung. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Widerruf, das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung dieser Daten sowie auf Übertragung der Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Außerdem haben Sie ein Recht auf Widerspruch und das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Ihre sonstigen Rechte:

Recht auf Widerruf im Sinne des Art. 7 Abs. 3 (DS-GVO)
Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie dazu bitte eine Email an „datenschutz@backofficeimbach.de“

Recht auf Berichtigung im Sinne des Art. 16 (DS-GVO)
Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen. Senden Sie dazu bitte eine Email an „datenschutz@backofficeimbach.de“

Recht auf Löschung im Sinne des Art. 17 (DS-GVO)
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern der Löschung nicht andere gesetzliche oder vertragliche Regelungen entgegenstehen. Senden Sie dazu bitte eine Email an „datenschutz@backofficeimbach.de“

Recht auf Einschränkung im Sinne des Art. 18 (DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, falls Sie die Korrektheit der Daten bestreiten, wir die Verarbeitung zu Unrecht durchführen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die Löschung wegen Rechtsansprüchen ablehnen oder Sie nach Art. 21 (DS-GVO) Widerspruch eingelegt haben. Senden Sie dazu bitte eine Email an „datenschutz@backofficeimbach.de“

Recht auf Datenübertragbarkeit im Sinne des Art. 20 (DS-GVO)
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übertragung an eine andere verantwortliche Stelle zu verlangen. Senden Sie dazu bitte eine Email an „datenschutz@backofficeimbach.de“

Recht auf Widerspruch im Sinne des Art. 21 (DS-GVO)
Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f (DS-GVO) von uns verarbeitet werden, haben Sie u.U. das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Bitte schauen Sie in Art. 21 (DS-GVO), ob sich Ihr Widerspruch aus Ihrer besonderen Situation ableiten läßt. Um Ihren Widerspruch auszuüben senden Sie bitte eine Email an datenschutz@backofficeimbach.de.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde im Sinne des Art. 77 (DS-GVO)
Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Das kann die für Ihren Aufenthaltsort / Arbeitsplatz oder die für uns zuständige Aufsichtsbehörde sein.
Die Kontaktdaten der zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie hier: Bundesbeauftragte/r für den Datenschutz und die InformationsfreiheitWeitere Informationen dazu erhalten Sie am Ende der Datenschutzerklärung.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


Angaben zu Links und Haftung

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die/den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch BackOffice Imbach gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden (kostenlosen) Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle für den Disclaimer: e-recht24.de

Kontakt-Informationen des Datenschutzbeauftragten

Kai Imbach

BackOffice Imbach Datenschutz Datenschutzerklärung Datenschutzbeauftragter Impressum Beratung Probleme Teams Einzelpersonen Einzelcoaching Coaching Supervision Gruppencoaching Teamcoaching Team Gruppe Arbeitsplatz über uns Beratungsverständnis lösungsorientiert systemisch PsychohygieneBackOffice Social Consulting & more Logo Unternehmensberatung Stellenanzeigen Jobs Stellenangebote

BackOffice Imbach
Postfach 11 42
59499 Bad Sassendorf
Telefon  02945 – 202 919
Email  datenschutz@backofficeimbach.de

Zuständige Aufsichtsbehörde
LDI NRW (Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen)
Kavalleriestr.  2 – 4
40213  Düsseldorf
Telefon  0211 / 38424 – 0
Telefax  0211 / 38424 – 10
Email  poststelle@ldi.nrw.de